Make your own free website on Tripod.com
 [ Home ]

Travelreport | FunStuff | Fotoalbum | Archiv

 

 

Travelreport
FunStuff
Fotoalbum
Archiv

 

Tour-Map


 

'Segeln, tauchen und tropische Inseln'

Bei einem beeindruckenden Sonnenaufgang über dem wie Sterne funkelnden Meer haben wir unsere Reise fortgesetzt. Sie führte uns durch sonnige Felder von Zuckerrohr nach Bundaberg, der Stadt des Rums. Ansonsten fanden wir dort keine weiteren Attraktivitäten und so gelangten wir an den kleinen Badeort Town of 1770, wo Captain Cook im eben genannten Jahr in Australien erstmals gestrandet ist (wir fanden ihn leider nicht mehr vor). Guten Mutes reisten wir von dannen und besuchten Great Keppel Island, eine der ersten Inseln vor dem Great Barrier Reef.

In Cape Hillsborough, einem kleinen wunderschön mit Palmen gesäumten Naturparadies, verweilten wir einige Tage. Kokosnüsse fielen von den Palmen und wurden von uns frisch verspeist. Kängurus relaxten am Strand und wir bekamen auch gleich Besuch von einer beeindruckend grossen Schlange (siehe Bild).

Um diesen Gefahren zu Lande zu entkommen, charterten wir in Airlie Beach ein Segelboot. Wir umkurvten die malerischen Whitsunday Islands. An den schönsten Korallenriffen stoppten wir und sprangen fröhlich ins Wasser. Wir begegneten Schildkröten, vielen Rifffischen, Mantas und gelegentlich auch anderen Tauchern. Auch eine Buckelwal-Mama mit ihrem Baby kreuzte unseren Kurs. Das Relaxen sowie die Inselrundgänge kamen dabei nicht zu kurz.

Wieder mit festem Boden unter den Füssen ging's weiter nach Townsville, wo wir schon bald wieder in See stachen; auf Magnetic Island. In unserem lustigen 'Pink Cadillac' erkundeten wir bei bester Laune die Insel und deren Strände.

Nach einem kurzen Fishingstop bei Hinchinbrook Island wagen wir uns nun in den krokodilbewohnten Norden vor.   

Fotos gibts hier.

Zurück | Home | Weiter

Stand: 23.02.03